prototypen- und sonderleuchtenbau
  • Umsetzung von projektspezifischen Produktideen oder Lichtlösungen
  • Klärung der Machbarkeit und Definition der Spezifikationen
  • Design, Entwicklung, CAD, Simulation und Testingkonzepte
  • Herstellung eines funktionierenden Prototyps innert Tagen
  • Lösungsorientierung und Begleitung von der Idee bis zur Projektumsetzung
  • Perfekt eingerichteter Maschinenpark für den Prototypenbau und für die Serie: Laserbearbeitung, Abkanten, Drehen, Fräsen, Schleifen, Profilbiegen, 3D-Scan und Druckeinrichtungen …
Leuchtenmessung
  • Mit dem 2-Achsen-LABSPION von Visio Systems können 3D-lichttechnische Daten von Leuchtenprototypen oder Standardleuchten in kurzer Zeit gemessen werden
  • Messung folgender Daten: Lichtstrom lm, Leistungsaufnahme W, Leistungsfaktor %, Farbwiedergabe CRI/CQS, Farbtemperatur CCT, Lichtverteilungskurve LVK, Ausstrahlwinkel, Effizienz lm/W …
  • Datenexport im LDT/IES-Format für die Verwendung in RELUX/ DIALUX, projektspezifische PDF-Dokumente
vergiessen ip67-schutz
  • Vergiessen von LED-Linien mit der spezialisierten DEMAK-Anlage für Aussenanwendungen
  • Optimal abgestimmtes System (Vergussmaterial Polyurethan SEPUR 540 und Anlage) für transparenten oder opalen Verguss, auch für begehbare Anwendungen
  • UV-Beständigkeit, geringe Farbtemperaturabweichungen sowie ein IP67-Schutz garantieren eine maximale Lebensdauer
CAD-engineering
  • Entwicklung und Engineering von Baugruppen, Einzelteilen, Leuchten, Lichtsystemen und Sonderlösungen auf Solid Works
  • Simulation von Leuchten oder Lichtlösungen
  • Einfache Übernahme von Daten oder Datenaustausch über Schnittstellen
oem-fertigung
  • Engineering und industrielle Herstellung von OEM-Produkten von Kleinserien bis zu mittleren Serien
  • Eigenentwicklung und Outsourcing-Lösung smartPRODUCTION-ERP-System für LED-Linienfertigung
  • Automatisierung von Fertigungs- und Prüfeinrichtungen
  • 100%ige Rückverfolgbarkeit dank Batch Tracing in der Fertigung
  • Fast-Line-Herstellung von LED-Linien innert 24 Stunden
  • Sourcing von Komponenten und Lieferanten
mechanische Bearbeitung
  • Moderner Maschinenpark ermöglicht variantenreiche und vielfältige Herstellung mechanischer Komponenten: AMADA-Faserlaser für 2K-Blechbearbeitung mit automatischer Be- und Entladestation, AMADA-Abkantmaschine bis 2,5 m Länge, Flachbettfräsmaschinen bis 2,0 × 3,0m, Entgratungsanlage für Blechteile, Gewindeschneideautomaten, Kantenpoliermaschine …
  • Profilschneidemaschinen und Profilbearbeitung
  • Schweissen von Aluminium, Stahl und Chromstahl
Biegen von LED-Profilen
  • CNC-Profilbiegemaschine für das Umformen von Aluminium- und Stahlprofilen
  • Biegbare Profiltypen: 1216, 3030 V2.0, Betoneinbauprofil 3030, 1919 45°, smartBULK-Ringleuchten – andere Typen auf Anfrage
  • Kleinster Radius abhängig von Profilgrösse 300 mm bis 3 m
Kunststoffbearbeitung
  • Modernste CNC-Kunststoff-Fräsmaschine für Plexiglas, Holz oder Aluminium (max. Grösse L × B = 3,0 × 2,0 m)
Technische Unterstützung/ Projektbegleitung
  • Beratung, technische Unterstützung, Konzeption und Planung von LED-Standard- und -Sonderlösungen
  • Projektbegleitung von der Idee bis hin zur Installation und Abnahme
  • Technischer Aftersales-Support und eigenes Montageteam für Sonderlösungen
  • Expertisen 

Warum die Arbeit bei der smarterion Spass macht?

Thomas Stepan, CEO

“Vielfältigkeit, abwechslungsreiche Arbeiten, gutes Team, man kann viel Einfluss nehmen und etwas bewirken”: Das sagen smarterion Mitarbeitende darüber, warum die Arbeit bei smarterion Spass macht. Damit Erfolg verwirklicht wird, braucht es das Engagement vieler guter Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Interessante und herausfordernde Aufgaben warten auf dich, und wir bieten dir als wachsendes Unternehmen auch die Perspektive, dich persönlich und beruflich weiterentwickeln zu können. Wir würden uns freuen, wenn wir dich schon bald bei uns im Team willkommen heissen dürfen.

Bewirb dich jetzt!

Nutze die Chance und kontaktiere uns.

ARJETA DJELILI, leiterin personal

Gerne beantworten wir Fragen zu unseren offenen Stellen. Natürlich sind bei uns auch Spontanbewerbungen willkommen. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

GESCHÄFTSLEITUNG

CEO/VR-Präsident

THOMAS STEPAN

COO/Leiter Marketing, QS und IT

RETO BONDERER

MANAGEMENT

Leiterin HR/Finanzen

ARJETA DJELILI

Leiter Verkauf

RICO SCHÖNENBERGER

Leiter Einkauf/Logistik

SANDRO MICHEROLI

Leiter Produkte/Prozesse

DANE RIEDI

Leiter Produktion

RALF BRUNNER

Verkauf/Einkauf/Marketing

Verkauf

SELINA BRODER

Verkauf

ERICH NIEDERBERGER

Verkauf

MARCO PATRICELLI

Verkauf

YANJC WILDHABER

In Ausbildung

RAHEL BARTHOLET

Einkauf/Produktion

CYNTHIA HOBI

Marketing/Produktion

SILVANA STIEBRITZ

Konstruktion

Konstruktion

NICO BRAZEROL

Konstruktion

ANDREAS GMÜR

PRODUKTION

Leiter Standard-/Sonderleuchten

Stelle vakant

Leiter Serienleuchten

FABIO PATRICELLI

Leiter Mechanik

JOEL WILLI

Standardleuchten

TAMARA KLJAJIC

Sonderleuchten

TINA BÖHLMANN

Kabel/Logistik

BILJENT ALIJI

Produktion

SARA ARIFI

Mechanik

ROGER BAUMGARTNER

Produktion

JANA DANISOVA

Mechanik

LUIGI DELLI SANTI

Produktion

CLAUDIA FIEGL

Mechanik

ERWIN GRÜNENFELDER

Sonderleuchten

MANUELA HUG

Sonderleuchten

MANUELA KAMER

Standardleuchten

KATARINA KASANICKA

Mechanik

VLADIMIR LAURINEC

Produktion

DORIS MESSER

Serienleuchten

ANTONIA ORENO

Mechanik

DANYS PENA

Standardleuchten

SABINE RÜEGG

Produktion

ANA SAVIC

Serienleuchten

GEORGE STANISLOUS

Serienleuchten

THOMAS STECHER

Mechanik

MARKO TESIC

Serienleuchten

THAVANENTHIRAN THAVANESAN

Produktion

GORICA TRAJKOVIC

Standardleuchten

CLAUDIA WEBER

Mechanik

LUCA ZOGG

Logistik

offene Stelle

Produktion

MARIOLA SIENKIEL

Serienleuchten

SRORAMGOMO STANISLOUS

Reinigungsunterhalt

CLAUDIA MARTHY

Logistik

LIRIDON OSMANKAJ

SERVICE und MONTAGE

Service und Montage

JONATHAN SIEGENTHALER

Service und Montage

MELVIN SASSI

Service und Montage

DARIO HOCHSTEINER

Industrie 4.0

smart Production

Das smarterion smartPRODUCTION-System ist ein komplettes Fertigungssystem, mit dem Sie Ihre eigene LED-Linien-Produktion inhouse betreiben können.
In Lizenz und mit Ihrem Brand (als Franchise-Partner) nutzen Sie die Software- und Hardware-unterstützte Lösung. Dank der gemeinsamen Materialbeschaffung profitieren Sie von tieferen Beschaffungskosten und produzieren gleichzeitig mit Ihren lokalen Personalkosten.

Kontaktieren Sie uns, um mehr über die Möglichkeiten von smartPRODUCTION zu erfahren.

Leistungen
  • Komplettes verkaufsfähiges Produktsortiment an LED-Linien (LED-Profile, Abdeckungen, Endkappen …)
  • Abgestuftes Fertigungshilfsmittelkonzept – von der Kleinserie bis hin zu einer Serienherstellung von LED-Linien
  • Module: AVOR/Kapazitätsplanung, Profilzuschnitt, Kabelkonfektion, Profilkonfektion, Verguss, Testing, Versand, Produktkennzeichnung, Produktrückverfolgbarkeit
  • Vollumfängliche Datenverfügbarkeit (Stücklisten, Operationspläne, Datenblätter, Prüfpläne, Ausschreibungstexte, Eulum-Daten …)
  • 100%ige Rückverfolgbarkeit über Bar- und QR-Code
  • Nachweise aller relevanten Normen
  • Technischer Support und Know-how sowie laufende Weiterentwicklung des Systems
  • Konfigurator und Webshop zur direkten Vermarktung
Ihre Vorteile
  • Übernahme eines seit 2015 erprobten und funktionierenden modularen Fertigungssystems für 196 Varianten von LED-Linien
  • Hochwertige smarte Ausführung aller Produkte (Endkappen ohne Schrauben, einfachste Montage …)
  • Herstellung unter der eigenen Marke und den eigenen lokalen Fertigungskosten
  • Tiefere Beschaffungskosten für LED-Profile, da grosse Mengen im Pool beschafft werden
  • Verfügbarkeit sämtlicher Daten für Produktion und Vertrieb (Stücklisten, lichttechnische Daten, Konformitätserklärungen …)
  • Hohe Produkt- und Prozessqualität bei sämtlichen Produkten (100%iges Batch Tracing)
  • Web-Konfigurator und Webshop für die Vermarktung
  • Partizipation an der stetigen Produktentwicklung 
2009
2010
2011
2012
2013
2014
2015
2016
2017
2018
2019
2009
Das Produkt smartLED 1216 mit Funkfernbedienung und Empfänger wurde entwickelt und als Plug-and-Play-Set auf den Markt gebracht. Die kundenspezifische Längenherstellung erwies sich von Anfang an als Verkaufsschlager. An der Markthallenstrasse 31 in Sargans konnten die ersten Geschäftsräumlichkeiten bezogen werden. Auf rund 60 m2 fanden das Lager, Fertigungsplätze wie auch das Büro ihren Platz. Die Gründung der Firma smarterion ag erfolgte am 3. März 2009 durch Reto Bonderer, Thomas und Peter Stepan, wobei Thomas Stepan die Arbeit als Angestellter aufnahm. Die Grundlagen für die Firmengründung waren die Produktentwicklung von Peter Stepan sowie der dazugehörige Businessplan, den Reto Bonderer und Thomas Stepan erstellt hatten.
2010
Die Beschaffung einer CNC-Flachbett-Fräsmaschine für die Bearbeitung grosser Kunststoffplatten ermöglichte es, neue Geschäftsfelder zu erschliessen. So entstanden Produkte wie smartPanel, aber auch kundenspezifische Abdeckungen, welche nun inhouse gefertigt werden konnten. Ab September konnte in Schindellegi in Zusammenarbeit mit der Leone GmbH (heute Archimondo AG) ein Showroom eingerichtet werden, um kundennah Produkte der smarterion ag zu präsentieren wie auch Projekte zu besprechen. Am 1. Februar wurde der erste Mitarbeiter für die Produktion und Montage eingestellt.
2011
Am 1. Juli 2011 durfte das frisch von Stepan Engineering GmbH fertiggestellte Produktionsgebäude an der Rheinaustrasse 3 in Sargans bezogen werden. Die grosszügigen Platzverhältnisse ermöglichten es, erstmals auch grössere Aufträge zu fertigen. Erwähnenswert ist hier der Auftrag für das Zürcher Obergericht in Zusammenarbeit mit Zumtobel, woraus eine langjährige Partnerschaft entstand.
2012
Das steigende Auftragsvolumen bedingt mehr Platz am Stammsitz an der Rheinaustrasse. Ein Erweiterungsbau, der kurzerhand geplant und umgesetzt wurde, eröffnete neue Möglichkeiten auf rund 150 zusätzlichen Quadratmetern. Mit der Beschaffung der Profilbiegemaschine konnten erstmals nicht nur lineare oder flächige Leuchten angeboten werden, sondern auch runde oder gebogene Profile – ganz nach Kundenwunsch.
2013
Mit der Inbetriebnahme der eigenkonstruierten Vergussanlage für Linearprofile konnte ein Meilenstein in der Outdoor-Beleuchtung gesetzt werden. Professionell vergossene Profile wurden innert kürzester Zeit zum Verkaufsschlager und bei Kunden wegen ihrer äusserst hohen Robustheit geschätzt. Mittels neuster Technologie konnten den Kunden ab sofort 3-D-Datenaufnahmen angeboten werden. Dies ermöglicht genaueste Aufnahmen direkt auf der Baustelle, um gebogene Profile optimal einzupassen. Die Gründung der Tochtergesellschaft smarterion Austria GmbH erfolgte mit Ausblick auf das Geschäft mit den nahen europäischen Ländern. Neu konnten Kunden so direkt innerhalb des EU-Raumes bedient werden
2014
Das Jahr 2014 wurde mit einem Jubiläumsevent zum 5-jährigen Bestehen der Firma smarterion gefeiert. Die neu gestaltete Imagebroschüre vermittelt die Werte und Möglichkeiten, die smarterion als Lieferant von Linear- und Sonderleuchten zu bieten hat. Mit den Firmen Zumtobel Licht AG und Neuco AG konnte auf Basis eines Letter of Intent (LOI) eine vertiefte Zusammenarbeit besiegelt werden. Das Know-how im Profilebiegen wird genutzt, um die Produktfamilie smartBulk zu entwickeln. Um dem stetig wachsenden Auftragsvolumen gerecht zu werden, wurde die Produktionshalle zum zweiten Mal erweitert. Im Erweiterungsbau, welcher im Sommer in Betrieb genommen werden konnte, wurde Platz geschaffen, um den Bedürfnissen der mechanischen Fertigung gerecht zu werden.
2015
Mit der Beschaffung der Abkantpresse für 2,5 m lange Blechtafeln wie auch des YAGLasers konnten erstmals in der Firmengeschichte Blechteile für den Sonderleuchtenbau inhouse gefertigt werden. Um die Anlagen besser auszulasten, wurde das Produkt smartLine Easy entwickelt, welches sich sofort auf dem Markt etablierte und den Grundstein für die neue Produktionsabteilung Serienleuchten legte. smartLED 6050/7050 wie auch die Designleuchtenserie VANOR/VANOC hatten an der Ineltec 2015 in Basel Premiere. Weiter konnte dem Publikum für die Profilkonfiguration erstmals ein Webshop präsentiert werden, welcher dem Kunden die Erfassung von Offerten und Bestellungen erleichtert.
2016
Der Bezug der neu gemieteten 750 m2 Produktionsfläche im Langgraben ermöglichte die Installation des vollautomatischen AMADABlechlasers mit Blechwechselturm. Diese Anschaffung erlaubte den Ausbau des Bereiches Serienleuchten mit den Produkten smartLIne Easy und ICE LED EVO. Es konnten erstmals in diesem Bereich rund 30’000 Leuchten hergestellt werden. Mit dem Umzug der mechanischen Fertigung konnte Platz für einen ansprechenden Empfang mit Büroräumlichkeiten am Hauptstandort an der Rheinaustrasse geschaffen werden. Mit der ISO-9001-Zertifizierung konnten die Abläufe der gesamten Firma durchleuchtet und optimiert werden. Ein weiteres Audit durch Osram bestätigte unser Ziel «höchste Qualität – made in Switzerland», zeigte aber auch Potenzial auf. Mit den neuen Lieferanten MGL Licht und Osmont konnten Exklusiverträge für die Schweiz ausgehandelt werden, smarterion repräsentiert die Firmen per sofort in der Schweiz.
2017
Um die Qualität der smarterion Produkte weiter zu steigern, wurden die Resultate aus dem Audit durch Osram aufgenommen und priorisiert. Anfang Jahr entstand so eine einzigartige Prüfvorrichtung, um Serienleuchten speditiv, genormt und zusätzlich mit einem Vision-System zu überprüfen und zu dokumentieren. Der Grundstein zum betriebseigenen Produktionssystem smartProduction wurde Anfang Jahr gelegt. Dadurch, dass der Elektrogrosshändler Elektro-Material (EM) den smarterion spezifischen Katalog smartLighting schweizweit an seine Kunden verteilte, wurde ein Meilenstein in der Geschichte der smarterion ag im Bereich Handelsprodukte gelegt. Um die sich entwickelnde Produktvielfalt der smarterion ag einem möglichst breiten Publikum zu präsentieren, wurde an der Ineltec 2017 in Basel mit einem professionellen Stand aufgewartet.
2018
Am neuen Fertigungsstandort Zeughausstrasse 10 in Mels durfte das Jahr in Angriff genommen werden. Mit der Inbetriebnahme der neuen Vergussmaschine der Firma DEMAK konnte das Sortiment der Outdoor-Produkte ausgebaut und professionalisiert werden. Die rasante Weiterentwicklung des Produktionssystems smartProduction ermöglichte die Implementation des Systems bei der Firma Küttel AG. Diese fertigt nun auf der Basis eines Franchisenehmers smart-LED-Profile nach smarterion Standard.
2019
10-Jahre-Jubiläum der smarterion ag: Das Jubiläumsjahr stand im Zeichen des Wachstums und der Transformation. Im Frühjahr konnte die gesamte Liegenschaft an der Zeughausstrasse in Mels gemietet werden. Dies ermöglichte, die Fertigungslinien auszubauen und prozesstechnisch fit für die Zukunft zu machen. Die mechanische Fertigung wurde durch eine neue CNC-Fräsmaschine für Kunststoffplatten erweitert, um das Geschäftssegment der Sonderleuchten weiter zu stärken. Mit der Implementation des Webshops für die Profilkonfiguration auf der Website des Grosshändlers Elektro Material konnte dieser über 3’800 Elektrikern zugänglich gemacht werden.

Was tun wir für einen hohen Qualitätsstandard?

Iso-9001-zertifiziert
  • Hohe Qualität in den Produkten und Prozessen ist für uns tagtäglich eine Aufgabe, der wir uns verpflichten und die Teil unseres Denkens und Handelns ist.
  • Im Rahmen eines kontinuierlichen Verbesserungsprozesses lernen wir auch aus Fehlern, um sie zu eliminieren und künftig zu vermeiden.
  • Der ISO-9001-Standard ist für uns ein wichtiges Führungsinstrument, um unsere Qualität zu messen.
  • Das wichtigste Messinstrument ist die Zufriedenheit unserer Kunden – sie ist für uns das Mass aller Dinge.
 

Wieso macht eine 100%ige Qualitätskontrolle Sinn?

Intelligente prüfsysteme
  • Um eine hohe Produktqualität zu garantieren, haben wir eigene Prüfsysteme entwickelt, die eine 100%ige Kontrolle bei Serienleuchten sicherstellen.
  • Bei den Prüfsystemen werden sämtliche elektrischen, lichttechnischen und optischen Parameter geprüft.
  • Die Rückverfolgbarkeit der Daten ist über einen QR-Code oder einen Barcode über Jahre hinaus gegeben.
  • Bei LED-Linien garantiert das inhouse entwickelte smartPRODUCTION-Produktionssystem ebenfalls eine 100%ige Ausgangskontrolle aller hergestellten Produkte.

Was ist der Vorteil einer OEM-Zertifizierug?

Zertifizierter Osram-Partner
  • Als OEM-Hersteller für namhafte Unternehmen wurden wir im Jahre 2017 von der Firma OSRAM auditiert, um als Hersteller unter der Marke OSRAM Leuchten für das Unternehmen nach OSRAM-Standards zu produzieren.
  • Ein OEM-Audit geht weit über eine ISO-Zertifizierung hinaus und legt besonderes Augenmerk auf die Einhaltung von Normen und Standards im Bereich LED und Leuchten.

Warum wird die Qualität der Daten immer wichtiger?

PIm-system
  • Im Jahr 2019 starteten wir das PIM-Projekt mit dem Ziel, bis 2022 für alle entwickelten und hergestellten Produkte eine umfangreiche Datenbank zu besitzen, um die Datenqualität für den Industriestandard 4.0 garantieren zu können.
  • Alle Partner und Kunden haben somit die Möglichkeit, auf dieses Datenmaterial zurückzugreifen; damit wird der Austausch von Daten vereinfacht sowie der Initialaufwand bei der Einführung neuer Produkte erheblich reduziert.

Warum ist LED ein Teil der Energiestrategie 2050?

Energieeffizienz mit LED-Technologie
  • Seit der Gründung im Jahr 2009 beschäftigen wir uns ausschliesslich mit der LED-Technik, das heisst, alle unsere Produkte und Sonderlösungen sind energieeffizient und langlebig.
  • Da die Energieeffizienz der Beleuchtung ein wichtiger Teil der Energiestrategie 2050 des Bundes ist, leisten wir mit unseren Produkten und Lösungen ebenfalls einen Beitrag zur Senkung der CO2-Emissionen.
 

Was tun wir für die Nachhaltigkeit?

Materialien aus der Schweiz und aus Europa
  • Über 80 % unseres Einkaufsvolumens tätigen wir bewusst in der Schweiz und in Europa.
  • Wir arbeiten aktiv an der Reduktion der grauen Energie in unseren Produkten. 
  • Elektronische Betriebsgeräte beschaffen wir in erster Linie in Europa. Wir legen Wert darauf, dass sie auch in Europa hergestellt werden.
 

Warum lohnt es sich, Leuchten auf LED-Technik umzurüsten?

LED-Umbausätze
  • Unser grosses Produkt-Portfolio an LED-Umbausätzen ermöglicht es unseren Kunden, konventionelle Leuchten neu mit LED-Technik auszurüsten.
  • Dadurch kann das bestehende Leuchtendesign erhalten bleiben, und auch an der Installation sind keine Veränderungen nötig.